img
img
Info
img
x
img
img Ja img
img Nein img
img
img
img
img
Login
img
img img img
img
img
img EMail Adresse img
img
img
img
img Passwort img
img
img
img
img
img img img Immer automatisch einloggen
img
img
img img img
img
img Login img
img Abbrechen img
img
img
img
img
img
img
img
img img img
Artikel heute
img
img
img
Berlin 05:36 - Tehran 08:06 - Los Angeles 20:36 Donnerstag, 31.07.2014
img
img
GEWALTHERRSCHER MIT GEWISSEN UND HUMOR?
Heute möchte ich die ersten Witze auf dem Blog vorstellen. In meiner Doktorarbeit habe ich drei Sammlungen von überwiegend persischen Witzen und humoristischen Anekdoten untersucht. Das hatte seinen Grund: Sammlungen werden in der Regel bewußt zusammengestellt, es stehen also eine Absicht (oder mehrere Absichten) und eine Vorstellung des Sammlers über den Geschmack seiner Leser oder Zuhörer hinter der Zusammenstellung. („Zuhörer“ deshalb, weil Witze ja oft mündlich weitererzählt oder vorgelesen werden.) Aus einer solchen Zusammenstellung kann man deshalb einige Schlüsse ziehen – sowohl über den Sammler und seine Zeit als auch über die Leser oder Zuhörer, an die er dabei gedacht hat. Und selbst das ist nicht ganz einfach (mehr dazu findet man in meiner Doktorarbeit). mehr...
img
img img img
TV-Tipp
img
img
Donnerstag, 01.01.1970 , 01:00 Uhr
img
img
img
img
img img img
img
img
img
img
HILFE AN GAZA: Iran plant internationale Konferenz
Teheran - Der Iran plant für nächste Woche eine internationale Konferenz zu Hilfe für die Menschen im Gazastreifen. Außenminister Mohammed Dschawad Sarif lud seine Amtskollegen im Palästina-Ausschuss der Bewegung der Blockfreien Staaten zu dem eintägigen Treffen nach Teheran ein. » Lesen Sie weiter auf welt.de mehr...
img
img
img
img
TAUWETTER: USA drängen westliche Firmen zu humanitären Exporten in den Iran
Einst machten die USA dem Iran das Leben so schwer wie nur irgend möglich. Noch während des diplomatischen Tauwetters Anfang des Jahres zwischen Teheran und dem Westen drängten hohe US-Vertreter europäische Unternehmen, die gern wieder ins Geschäft kommen wollten, zu einer langsamen Gangart gegenüber dem immer noch weitgehend isolierten Land. » Lesen Sie weiter auf wsj.de mehr...
img
img
img
LEGGINGS-DEBATTE IN IRAN: "Sie scheinen diese Fotos auch noch zu genießen!"
ISIS-Dschihadisten bedrohen Irans Grenze, doch das Parlament in Teheran debattiert über: Leggings. Interessiert betrachten die Abgeordneten Fotos von Frauenbeinen - und beschließen, wie diese zu verhüllen sind. » Lesen Sie weiter auf spiegel.de mehr...
img
img
img
KOMMENTAR: Der Iran und die Türkei sind nicht miteinander zu vergleichen
img Die iranische Nation ist seit je her von einem grundlegenden Problem befallen. Ihr Problem ist, dass sie sich noch nie richtig mit dem Sinn der Philosophie und dem Rationalismus befasst hat. Das Problem heißt “das Fehlen eines Logik-orientierten-Charakters”. Ist diese Logik vorhanden, werden die Iraner die geistige Einheit erreichen, um die historischen und sozialen Dilemmata zu passieren und hinter sich zu lassen. Dieser Mangel ist der Grund, weshalb wir keine Prinzipien für unsere Worte, unser Denken und unser Handeln im kollektiven Namen „Iraner“ aufgestellt haben! Wir versuchen ständig unsere Persönlichkeiten der iranischen Geschichte mit X und Y zu vergleichen, und aufgrund unserer historischen Komplexe vergöttern wir entweder diese iranischen Persönlichkeiten und wollen ihre negativen Eigenschaften nicht sehen, oder sehen doch nur die negativen Eigenschaften und schwärzen damit die gesamte Person und ihre Taten für das Land an! Im Moment ist es Mode geworden Rezâ Šâh mit Atatürk zu vergleichen, sowohl Patrioten als auch die Gegner. Sicherlich hatte jeder von ihnen seine Schwächen und negativen Seiten, aber auch Stärken und positiven Seiten. Wichtig ist, alles zusammen hinzunehmen und nicht zu versuchen mit der heutigen Weltanschauung diese Persönlichkeiten entweder zu verdammen oder aus ihnen einen Kult zu machen. mehr...
img
img
img
ARTIKELREIHE: Die drei Helden des Avesta - Fereydūn
img Vorheriger Artikel: Ĵamšīd Zartōšt fragte anschließend den Hōm: „Wer hat dich, o Haoma, als der zweite Mensch in der mit Körper begabten Welt zubereitet? Welche Heiligkeit wurde ihm dafür zu Theil? Welcher Wunsch wurde ihm gewährt? “ (SPIEGEL F, 1859, S. 70) Der Yazd antwortet ihm: mehr...
img
img
img
ZWEI VERHANDLUNGSRUNDEN: Iran will Trainer Queiroz weiter halten
Auch nach dem WM-Vorrundenaus versucht der iranische Fußball-Verband weiterhin, den abwanderungswilligen Trainer Carlos Queiroz vom Bleiben zu überzeugen. "Wir werden in den nächsten 48 Stunden zwei Verhandlungsrunden mit Queiroz haben und dann das Ergebnis bekanntgeben", sagte Verbandspräsident Ali Kafaschian am Samstag. » Lesen Sie weiter auf rp-online.de mehr...
img
img
img
FIREEYE: Zunehmende Angriffe auf US-Rüstungsunternehmen aus dem Iran
FireEye hat einen Untersuchungsbericht mit dem Titel "Operation Saffron Rose" zu den Aktivitäten der iranischen Cyber-Spionagegruppe "Ajax Security Team" veröffentlicht. » Lesen Sie weiter auf computerwelt.at mehr...
img
img
img
img
SAMMLUNG IN IRAN: Die Kaiserin und ihr Kunstschatz im Keller
Eine der größten und wertvollsten Sammlungen westlicher zeitgenössischer Kunst findet sich ausgerechnet in Iran. 35 Jahre lagerten die Werke verborgen in einem Museumskeller. Jetzt soll die Schatzkammer für die Welt geöffnet werden. » Lesen Sie weiter auf faz.net mehr...
img
img
img
FOTOBAND "IRANIAN LIVING ROOM": Im Salon beginnt die Freiheit
Alle Macht der Religion und kaum ein Recht den Frauen - Iran gilt im Westen als lebensfeindlicher Ayatollah-Staat. Doch wird diese Vorstellung dem Leben in dem Land gerecht? Der Fotoband "Iranian Living Room" zeichnet ein anderes Bild: In den Salons ihrer Wohnungen - so die These des mutigen Buches - führen die Perser ein Leben, das unserem im Westen durchaus ähnelt. » Lesen Sie weiter auf Süddeutsche.de mehr...
img
img
img
AFSHIN GHAFFARIAN: Die Realität im Iran ist sehr viel komplexer
Der iranische Tänzer und Choreograf Afshin Ghaffarian spricht im Interview über den Film „Wüstentänzer“, der auf seiner Geschichte basiert, über die einseitige Sicht des Westens auf den Iran und seine schwierige Position im französischen Kulturbetrieb. » Lesen Sie weiter auf planet-interview.de mehr...
img
img
img
TOURISMUS IM IRAN: Schönheit lauert überall
Die Stadt ist leer. So leer, wie ein Ort mit zwölf Millionen Einwohnern um zehn Uhr morgens kaum sein kann. Nur ein paar Taxifahrer und Geldwechsler säumen den Straßenrand, müde und verdrießlich. Kein guter Tag für Geschäfte. » Lesen Sie weiter auf taz.de mehr...
img
img
img
MENSCHENRECHTE-FESTIVAL: Schirmherr 2013 stammt aus dem Iran
Der im Iran verfolgte Regisseur Mohammad Rasoulof wird Schirmherr beim diesjährigen Nürnberger Menschenrechtsfilmfestival. Der international renommierte Cannes-Preisträger erhält außerdem einen Ehrenpreis. » Lesen Sie weiter auf br.de mehr...
img
img
img
REZA MADADI: A Local Hero After Saving Baby
Swede Reza Madadi has made a bit of a buzz with his recent heroics in Stockholm. “Mad Dog”, who will transition to a career as a fireman after his MMA days, found himself in a position to stay calm and help a family after a baby fell into the water. Read the press release below regarding the event. » Lesen Sie weiter auf mmaviking mehr...
img
img
img
VIDEO: President Obama’s Nowruz Message
img President Obama sends an important message to those celebrating the holiday of Nowruz. At a time of great regional change and renewal, the President this year speaks directly to the Iranian people, in particular the Iranian youth. “...you – the young people of Iran – carry within you both the ancient greatness of Persian civilization, and the power to forge a country that is responsive to your aspirations. Your talent, your hopes, and your choices will shape the future of Iran, and help light the world. And though times may seem dark, I want you to know that I am with you,” he says. >> The Video mehr...
img
img
img
img
img
img
img
img
img
img
img
img
img
img
img
img
Statistik
img
729 User online
img
0 Mitglieder
img
729 Gäste
img
Letzte Stunde
img
1 Mitglied
img
5293 Gäste
img
Letzte 24 Stunden
img
1 Mitglied
img
58850 Gäste
img
img
img
img
Inhalt © 2000-2006 Iran-Now Network | ElysianWorld Application Server © 2006 Sherry & Minah | ElysianNights Layout © 2006 Sherry & Minah
img